Feld.gif

 

Konzert in der Steinhalle

 Sommerliche Serenade mit Carmen Fuggiss


 

Am Dienstag, 26. Juli, um 19 Uhr, singt die Emmendinger Kulturpreisträgerin Carmen Fuggiss in der Steinhalle bereits zum neunten Mal eine der beliebten sommerlichen Serenaden für das Publikum ihrer Heimatstadt. Seit ihren Anfängen begleitet der Kulturkreis den künstlerischen Weg der Sängerin und ermöglicht es ihren Fans, die Entwicklung ihrer Stimme und ihrer künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten in Konzerten der ernsten und der heiteren Muse zu verfolgen. Der Kulturkreis veranstaltet, oft zusammen mit dem Fachbereich Kultur der Stadt, mit Carmen Fuggiss Liederabende. Und auch die Oper, ihr geliebtes Metier, kommt nicht zu kurz. Bei den Sommerlichen Serenaden kommt ihr beträchtliches komödiantisches Talent voll zum Zug. Das diesjährige Programm enthält Filmsongs aus 90 Jahren, darunter weltbekannte Lieder aus "Casablanca", "Der blaue Engel", "James Bond", "Das Dschungelbuch" und "Spiel mir das Lied vom Tod". Karten sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Sillmann erhältlich, an der Abendkasse am 26. 7. ab 18 Uhr.

 

 Galerie im Tor

Ulrike Schräder, Simonswald
- Keramik u. Zeichnung -

 

Die Emmendinger Galerie im Tor stellt vom 4. Juni bis zum 10. Juli 2016 figürliche keramische Arbeiten, Wachszeichnungen und Radierungen der Simonswälder Künstlerin Ulrike Schräder aus. Die Kuratoren sind Fritz Kendel und Waltraud Wengert.

Der Ausstellungstitel „Zwischen den Ufern“ fragt danach, woher wir kommen und wohin wir gehen. Und die Künstlerin lässt uns dabei nicht orientierungslos. Ihre Frauenfiguren signalisieren durch ihre stolze Haltung die zeitlose Forderung, dass die menschliche Würde unantastbar sei.  
In den letzten Monaten sind Wachszeichnungen und Radierungen in den Fokus der Arbeiten Ulrike Schräders gerückt. Dabei übernehmen die Linien neue Aufgaben. Sie geben nicht nur wie seit Urzeiten die Umrisse von Figuren wieder, sondern sie bezeichnen Wege, die zu gehen sind, oder sogar das Gehen selbst.

Der Kulturkreis Emmendingen lädt zur Vernissage am Samstag, 4. Juni, 11 Uhr, in die Galerie im Tor ein. Christine Moskopf , M.A., wird in die Ausstellung einführen. Rami Basisah aus der syrischen Stadt Hama spielt auf der Violine arabische Musik. Öffnungszeiten: mittwochs 14 – 17, samstags 11 – 14 und sonntags 11 – 17 Uhr. Ein Gespräch mit der Künstlerin, zu dem alle interessierten Besucher eingeladen sind, findet am 26. Juni um 17.15 statt, eine kostenlose Führung am Mittwoch, 15. Juni, um 17.15 Uhr.

 

Philosophisches Café

Was ist Bewusstsein? Ist der Mensch ein Zufallsprodukt? Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Fragen dieser Art werden wohl nie endgültig beantwortet werden können. Dennoch lassen sie sich nicht einfach abweisen. Im Philosophischen Café Emmendingen haben Interessierte die Gelegenheit, einmal im Monat über solche Themen zu diskutieren. Im Regelfall findet die Veranstaltung am zweiten Sonntag des jeweiligen Monats von 11.15 bis 12.45 Uhr statt. Treffpunkt ist das Zauber- und Spielecafé der "Spielspirale" (Emmendingen, Hebelstraße 10).

 

Am Wochenende 30.10./31.10.2016 findet wieder die halbjährliche Artotheksausstellung in der Steinhalle statt

 

 

 

 

mehr Informationen finden Sie unter www.artothek-em.de

Copyright © 2016 Kulturkreis Emmendingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.